Schnuppertage und Fremdsprachen-Infoabend in der KGS Sehnde

am .

  • Der Fremdsprachen-Informationsabend für die derzeitigen 4. Klassen findet am morgigen Dienstag, 10.03.2015 wie geplant um 18:00 Uhr statt. Er wird aber in der Mensa und nicht im Forum stattfinden.
  • Die Schnuppertage der Viertklässler in der KGS finden am Montag, den 11.05.2015, Dienstag, den 12.05.2015 und Mittwoch, den 13.05.2015 statt (Ersatztermine).

 

 

Einladung zum Elternvortrag "Schulstress vermeiden – Mit Gelassenheit zum Schulerfolg"

am .

 

Wir laden ein zum Vortrag

 Schulstress vermeiden –

Mit Gelassenheit zum Schulerfolg 

 

Wussten Sie eigentlich, dass das Wort „Schule“ ursprünglich „Muße“ bedeutet? Muße ist „geistige Arbeit“ und hat einen Todfeind: den Stress. Starker (Dis-) Stress blockiert das Denken und die kreative Problemlösung. Ein stressarmes Lernklima ist also notwendige Voraussetzung für Schulerfolg.

Wer aber macht den Stress im Zusammenhang mit Schule? Da ist zum einen das Schulsystem selbst. Schüler nennen gelegentlich auch Lehrer als Stressfaktor. Aber sehr viel Schulstress ist „hausgemacht“, von Erwartungsdruck bis Hausaufgabenstress, von (Über-) Förderung bis Freizeitstress.

Detlef Träbert, bekannter Autor und als Vortragsreferent bundesweit gefragt, gibt an diesem Abend viele Tipps für entspanntes Lernen und ein mußevolles Schulklima.

 

 

Detlef Träbert

Dipl.-Päd. Detlef Träbert

Wann?        Donnerstag, 26. Februar 2015, 18.00 Uhr

Wo?            Astrid-Lindgren-Grundschule

Eintritt?      Frei

 

 

>> Der Büchertisch des Referenten ist ab 30 Min. früher zugänglich! <<


Detlef Träbert ist Diplom-Pädagoge. Nach 18 Jahren als Beratungslehrer arbeitet er seit 1996 freiberuflich im eigenen Schulberatungsservice „Schubs“. Träbert hält bundesweit Vorträge und gibt Fortbildungen für Lehrer/-innen, Erzieher/-innen und Therapeut/-innen.

Seine bekanntesten Bücher:

- Disziplin, Respekt und gute Noten (Beltz)

- Kleine Schubse – große Wirkung. 99 Tipps für den Erziehungsalltag (MEDU Verlag)

- Null Bock auf Lernen? So fördern Eltern die schulische Leistung ihrer Kinder (Beltz)

- Was tun? – So lernt mein Kind ganz konzentriert (AOL-Verlag)

- Wenn es mit dem Lernen nicht klappt (zusammen mit Dr. Jochen Klein; Beltz)

 

 

Elternbrief: Infos & Danke für die gute Zusammenarbeit!

am .

Liebe Eltern,

schon wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu. Wir möchten uns bei allen helfenden Eltern für die gute Zusammenarbeit bedanken. Sie haben in zahlreichen Gremien mitgearbeitet, als Lesemutti oder Computermutti mit unseren Schülern gearbeitet und uns auf verschiedenen Ausflügen begleitet. Vielen Dank dafür.

Auf diesem Wege möchten wir noch auf folgendes hinweisen:

Aufgrund von extremen Wetterlagen, z. B. Sturm, Schnee- oder Eisglätte, kann es jetzt wieder zu Schulausfällen kommen. Ab 5.00 Uhr morgens geben die regionalen Radiosender bekannt, wo die Schule ausfällt. Sie können sich auch im Internet oder über entsprechende Videotexttafeln im Fernsehen informieren. Sie müssen darauf achten, dass es heißt „Schulen in der Region Hannover“.

Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern die Gefahren, die beim Betreten von Eisflächen entstehen können. Das Eis ist oft sehr dünn. Nur freigegebene Gewässer sollten betreten werden. Besprechen Sie mit Ihren Kindern auch, dass sie nicht zu Fremden ins Auto steigen sollen und wie man sich verhält, wenn man von jemanden angesprochen wird.

Einige Schulkinder sind schon sehr früh auf dem Schulhof und nutzen die Spielgeräte. Wir stellen im Schulgebäude eine Aufsicht ab 7.40 Uhr. Im Außenbereich stellen wir keine Frühaufsicht.

Im Eingangsbereich der Schule werden wir ab dem 15. Dezember wieder die Fundsachen auslegen. Bitte schauen Sie oder Ihre Kinder dort einmal durch.

Das Schwimmbad in Höver steht uns frühestens nach den Osterferien wieder zur Verfügung. Daher wird der Schwimmunterricht für die dritten Klassen vorerst nicht stattfinden können.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bitte nicht vergessen, der Unterricht beginnt wieder am Dienstag, 06. Januar 2015, nach Plan.


Mit freundlichen Grüßen


M. Woywodt
- Rektorin -